Categories
Allgemein Sendung

„Das Wichtigste: Zur Wahl hingehen!“

Haus der Europäischen Union in Wien
Haus der Europäischen Union in Wien 1
Categories
Sendung

Ostern mit FM-U18

Hallo und willkommen bei FM-U18, liebe Hörerinnen und Hörer, und herzlich willkommen zur Ostersendung 2024 des Radio FM-U18! In dieser Sendung gibt es eine Premiere: Die Moderation machen diesmal drei Leute gemeinsam!

So moderieren Lara aus der 6b, Päonie aus der 5c und Ruben aus der 3b, und wir freuen uns, Sie durch eine Sendung voller Frühlingszauber und Osterfreude zu begleiten.

Osterhase aus Schokolade und  ein gefülltes rotes Osternest

Es ist unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht, nicht wahr? Gerade erst haben wir das neue Jahr begrüßt und jetzt stehen bereits die Osterferien vor der Tür. Doch bevor wir uns in die wohlverdienten Ferien stürzen, haben wir hier ein fantastisches Programm für euch zusammengestellt, vollgepackt mit spannenden Beiträgen, lustigen Interviews
und natürlich jeder Menge Frühlingsgefühle.

Am Donnerstag, dem 1. Februar, hatten Schüler aus der 5c die Gelegenheit, Magistra Dorothea Brozek in ihrer Klasse zu begrüßen.
Sie ist nicht nur eine beeindruckende Rollstuhlbenutzerin, Behindertenaktivistin, sondern auch eine kompetente Sexual- und Sozialberaterin. Wir von FM-U18 fühlten uns geehrt, sie bei uns zu haben, besonders auch, weil sie 1997 gemeinsam mit anderen einen Radiosender für und mit behinderten Journalisten und Journalistinnen gegründet hat!

Diesen Sender, Freak-Radio von oe1campus, kennt auch Lara, unsere Moderatorin, sie war da selbst auch schon einmal dabei. Natürlich wollten wir die Gelegenheit nutzen und ein Interview mit Frau Brozek führen. Am Schluss des Interviews haben wir uns es auch nicht nehmen lassen, sie mit einem kleinen Wordrap noch näher kennenzulernen und zu verabschieden.

Wie immer gibt es unsere FM-U18 News. In diesen berichten uns Ruben aus der 3b, Berat aus der 2d und Barnabas aus der 1b, was zurzeit im Umfeld unserer Schule oder unseres Bezirks passiert.

Und Barnabas erzählt uns von ein paar Spielen, die schon vor langer, langer Zeit populär geworden sind, und es bis jetzt bleiben. Er hat dazu Lehrerinnen und Lehrer sowie Schüler und Schülerinnen befragt.

Dann hört ihr ein Interview, dass Lara gemeinsam mit Prof. Juraszovic geführt hat. Da wir uns von ihm in wenigen Wochen schon von unserer Schule verabschieden müssen, hat sie die Gelegenheit genutzt, mit ihm seine besonderen Momente und die schönsten Erlebnisse, die er am BRG18 erlebt hat, zu teilen.

In den neuen TechNews erzählt uns Päonie etwas über Grafikkarten.

Für die heutige Sendung haben mehrere Schülerinnen und Schüler beschrieben, wie sie Ostern feiern. Gemeinsam ist ja jetzt den Christen / Christinnen und Musliminnen / Muslimen, dass für beide Religionen derzeit Fastenzeit ist. Wie gefastet, vor allem aber auch gefeiert wird, ist Teil des nächsten Oster-Beitrags:

Die Beiträge wurden unter anderem von Florian, Phileas, Marie, Paul, David L., David K., Barnabas und Berat gestaltet.

Wer kenn das Spiel “Zelda: Tears of the Kingdom” nicht? Mehrere aus unserer Radiogruppe haben einen Beitrag gestaltet und auch Lehrerinnen und Schüler um Wortspenden gebeten. Manche können sich sogar an die Geräusche des Spiels sehr gut erinnern…

Das waren nun alle Beiträge unserer aktuellen Sendung. Wir wünschen euch und uns allen schöne und erholsame Osterferien und ”Frohe Ostern!”

blühender Baum vor schief gebauten Wohnhäusern
Categories
Allgemein Sendung

Die FM-U18-Weihnachtssendung 2023

Es gibt wieder 48 abwechslungsreiche Minuten mit verschiedenen Beiträgen der Radioredaktion FM-U18 zu hören. Acht verschiedene Beiträge haben Schülerinnen der zweiten und dritten Klassen und Schülerinnen und Schülern der Oberstufe gestaltet. Viele Stunden Arbeit, aber auch interessante Begegnungen und Erkenntnisse liegen hinter uns, und insgesamt fast hundert Stunden Schneidearbeit, die alle zusammen geleistet haben, insbesondere am Ende zur Fertigstellung und Gruppierung der Beiträge.

Unsere Redaktion von FM-U18 ist in diesem Schuljahr gewachsen, deshalb gibt es als erstes eine Vorstellungsrunde der neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Radioredaktion. 

Außerdem gibt es wie immer die FM-U18-News zu hören. Vom Begrüßungsfest haben wir eine ausführliche Reportage mitgebracht und aus dem Schubertpark zwei Umfragen, deren Ergebnisse wir euch heute auch noch vorstellen wollen.  Als nächsten Beitrag gibt es ein Interview mit unserem Schulsprecher Merlin aus der achten Klasse, den unsere Redaktion sehr gut kennt, weil er schon seit sechs Jahren in dabei ist. Lara aus der 6B hat es gestaltet. Leider ist dieses interessante Interview von schlechter Tonqualität, durch ein technisches Gebrechen. Die Redaktion wollte dies aber dennoch nicht vorenthalten, wir bitten aber die eingeschränkte Tonqualität zu entschuldigen.

Auch diesmal wieder gibt es TechNews zum Thema „Wie sich Computer Dinge merken können“. Päonie aus der 5c hat sie geschrieben und Merlin aus der 8a gelesen. 

Schon für den Schulradiotag im November hatten viele Schülerinnen und Schüler von FM-U18 in einer Sendung der Radiobande auf Radio Orange 94,0 ihren Lieblingsort vorgestellt. Und wie das klingt, ist im vorletzten Beitrag zu hören. 

Als Abschluss gibt es wieder Weihnachts-Comedy zum Thema, was bei Engerl-Bengerl alles schieflaufen kann. 

Mit dieser Sendung wünscht die gesamte Redaktion von FM-U18 allen Hörerinnen und Hörern frohe Weihnachten, viele entspannte und fröhliche Ferientage und einen guten Rutsch ins Jahr 2024 mit einem kräftigen Hohoho! 

Categories
Sendung

Ferien mit FM-U18

Die neue FM-U18-Feriensendung 2023 mit einer Stunde Unterhaltung und Information ist da!

Diesmal haben sich die Schülerinnen und Schüler der Redaktion von FM-U18 der Unverbindlichen Übung „Radio“ gemeinsam mit der 1c und der 2b ins Zeug gelegt und viele unterschiedliche und interessante Beiträge für euch vorbereitet.

Arthur, ein Schüler aus der 3d, ist vor eineinhalb Jahren aus der Ukraine nach Österreich gekommen. Wir haben ihn interviewt und gefragt, ob er Kontakt in seine alte Heimat hat und wie es ihm bei uns so geht. Das Interview ist teilweise in Ukrainisch. Es war eine besondere Leistung der jungen Radioredaktionsmitglieder, zunächst diese Stellen zu übersetzen, dann Texte für die Überblendung in Deutsch zu schreiben und schließlich auch aufzusprechen, sodass wir im Beitrag jetzt die deutsche Übersetzung hören, wenn Arthur Ukrainisch spricht. Ein großes Dankeschön an Yaroslava sowie Päonie aus der 4B und Lara aus der 5B, die das ermöglicht haben.

Die Nachrichten sind diesmal besonders vielfältig:

Sie beschäftigen sich mit Schulthemen wie einer geplanten Begrünung sowohl auf der Straße wie auf dem Hof, von schulautonomen Tagen des nächsten Schuljahres oder Berichten von der Schüler.innenvertretung bis hin zum Schikurs der zweiten Klassen. Ebenso gibt es kuriose Themen wie eine Fuchssichtung wenige Meter von der Schule entfernt, Berichte über eine neue U-Bahn, die demnächst unsere Gegend erschließen soll, Vorteile für Radfahrerinnen und Radfahrer sowie einen neuen Schüler.innenausweis, der allgemein gültig und durch eine App nutzbar sein soll.

Schulveranstaltungen des BRG 18 werden nach immer strengeren ökologischen Kriterien durchgeführt. Ein so genanntes Green-Event ist etwa das Begrüßungsfest des BRG18 der Erstklässler. Im Magazinbeitrag von Lara und Yousra kommt Frau Prof. Hickel zu Wort und erklärt, was damit genau gemeint ist und welche Herausforderungen dies für unsere Schule bedeutet.

Camillo aus der 4A berichtet von zwei Pensionistenprofessoren, die uns im Sommersemester unterstützt haben: Ein Universitätsprofessor und ein ehemaliger Deutschprofessor unserer Schule wurden dafür aus der Pension geholt – und so wurde trotz Lehrenden-Mangels für alle Klassen ein ordentlicher Unterricht garantiert. Wie es war, hört ihr in diesem Beitrag.

Unsere Technews gibt es in dieser Sendung sogar zweimal:

Ruben aus der 2B beschreibt zunächst ein gerade auf den Markt gekommenes neues Computerspiel. Päonie erklärt im zweiten TechnewsBeitrag, wie Verschlüsselung (Kryptografie) funktioniert und wie wir das alle nutzen können.

Lara aus der 5B hat einen kleinwüchsigen Schauspieler interviewt, der über seine Erfahrungen spricht, wie er mit seiner kleinen Körpergröße seinen Weg geht und wie er gelernt hat, sich selbst zu vertrauen und Erfolg zu haben.

Ein weiteres Interview haben Lena und Anna-Lena aus der 5C mit Frau Prof. Traxler geführt und Merlin aus der 7A hat den Beitrag geschnitten.

Der nächste Beitrag behandelt ein sensibles Thema: Immer wieder kommt es vor, dass Menschen sich in ihrem Körper nicht wohlfühlen und mit ihrem Geschlecht unglücklich sind und das ändern wollen. Auch an unserer Schule gibt es einige, denen es ähnlich geht: Päonie aus der 4B und Koko aus der 8B geben in einem Gespräch einen Einblick in das Transgender-Thema aus ganz persönlicher Sicht.

Mit Unterstützung der 1C gibt es auch diesmal wieder ein Stimmquiz. Die Schülerinnen und Schüler haben drei unserer Lehrerinnen und Lehrer ein paar Fragen gestellt. Dann wurden die Stimmen verfremdet. Findet heraus, wer was sagt!

Frau Prof. Teutsch geht heuer in Pension. Die 2B, die sie in Deutsch unterrichtet, hat das zum Anlass genommen, ihr einige Fragen zu stellen. Dabei ist ein ausführliches Interview herausgekommen, in dem wir beispielsweise erfahren, dass sie ursprünglich aus Linz gekommen ist, afrikanische Tänze tanzt und einen großen Zufall herausgefunden hat, der mit ihrem Großvater und unserer Schule zu tun hat.

Gegen technische Materialfehler sind wir machtlos. Deshalb kann das Interview mit Frau Prof. Würfel, das Camillo beim Sportfest gemacht hat, leider nicht gesendet werden. Auf der Speicherkarte des Aufnahmegeräts waren nach dem Sportfest alle Daten unbrauchbar. Vielleicht war ihr zu heiß. Camillo gehört übrigens schon seit drei Jahren unserem Radioteam an und hat als Schüler der 4a Prof Würfel als Klassenvorstand. Wir bedauern dieses technische Gebrechen sehr.

Nichtsdestotrotz haben wir mit dieser Sendung wieder einmal unsere Rekorde gebrochen und, indem wir die Stundengrenze gesprengt haben, die längste Sendung aller FM-U18-Zeiten produziert.

Mit Anna-Lena und Lena, die durch diese Sendung geführt haben, wünscht das Team von FM-U18 allen schöne Ferien und hoffentlich viel Freude beim Zuhören unserer Sendung!

Categories
Allgemein

FM-U18: Die Weihnachtssendung 2022

Auch dieses Jahr haben wir ein umfangreiches und abwechslungsreiches Programm für die Weihnachtstage vorbereitet. Gute Unterhaltung!

Die FM-U18-Weihnachtssendung 2022

Zuerst haben wir ein Interview von Leily, einer Schülerin aus der 6A, die an einem interessanten Kunstprojekt teilgenommen hat und sogar in ihrem Team für den Nestroypreis nominiert worden ist – ein toller Erfolg unserer Schule! Anschließend gibt es wie immer die FM-U18 News und dann einen Beitrag über die Worldpressausstellung und ein weiteres Interview der Schulsprecherin Lucija aus der 8B, die uns schildert, welche Aktivitäten die Schülerinnen- und Schülervertretenden so umgesetzt haben. 

Als nächstes hat Lena Leute befragt, ob sie als Bundespräsidentin geeignet wäre. Danach hören wir noch Tech-News über Fake-Filme oder Fake-Telefonate oder ein Abschiedsinterview der ehemaligen Lehrerin Prof. Herzog vom Juni dieses Jahres. 

Dann hören wir diesmal nicht ein Raumquiz, sondern ein Bilderquiz unserer Schule – anschließend gibt es eine Umfrage, die unser Team am Währinger Straßenfest durchgeführt hat – und zu guter Letzt, passend zur Sendung, Weihnachtsgeschichten, die diesmal von der 1c gestaltet worden sind.  

Das Team ist deutlich verjüngt: Zum ersten Mal gibt es die Weihnachtsgeschichten von Schülerinnen und Schülern der ersten Klasse – und unser neuester Zugang Ruben aus der 2b ist gleich in drei der Beiträge zu hören.

In gewohnter Qualität hören wir auch jetzt wieder Yousra und Andrey aus der 4b, Camillo aus der 4a, Lara aus der 5b, Anna-Lena und Lena aus der 5c und Merlin aus der 7a.

Categories
Allgemein Sendung

Die Feriensendung 2022

36 Minuten Information und Unterhaltung durch 9 Beiträge

Die Feriensendung 2022 mit 9 Beiträgen

Lena und Anna-Lena führen diesmal durch eine abwechslungsreiche Magazinsendung, eine der längsten, die wir jemals gesendet haben.

Im ersten Beitrag gibt es wie immer Nachrichten, diesmal zum Thema Corona-Maßnahmen und fehlerhafte Kompensationsprüfungen in Mathematik beim Maturahaupttermin 2022.

Lara hat diesmal für mehrere interessante und ganz unterschiedliche Beiträge gesorgt: Im zweiten Beitrag hat sie ein Interview mit Frau Maria mitgebracht, die durch den Krieg aus der Ukraine nach Österreich flüchten musste. Wir erfahren etwas über ihren Alltag, ihre Freuden und ihre Sorgen. Danach hören wir die Kurzfassung des Interviews mit Frau Linser, das Merlin aufgenommen hat. Die Langfassung findet sich hier schon seit Mitte Juni und kann jederzeit nachgehört werden: Link: http://radio.rg18.ac.at/?m=202206

Jonathan, der Autor der prämierten Mystery-Serie »DieTick« von FM-U18 hat eine neue Gruselkurzgeschichte geschrieben, die von Raphael gelesen wird. Danach hören wir Yousra und Lara mit einer neuen Folge unseres Raumquiz´. Die folgenden Bilder helfen euch vielleicht ein wenig, was diesmal zu erraten ist:

Im sechsten Beitrag hat Lara in einem weiteren Interview eine kleinwüchsige Frau interviewt und hat sie über verschiedene Aspekte gefragt, die sie erlebt hat oder die für sie typisch sind.

Lara hat für diese Sendung mehrere Interviews gemacht und auch den Raumquiz gestaltet.

Einen Höhepunkt bildet das Interview mit unserer Direktorin Mag. Sibylle Spann-Birk, die in diesem Schuljahr unsere Direktorin war. Im von Anna-Lena und Lena gestalteten Interview verrät sie ungewohnte Einblicke in ihr Leben und ihren Beruf, insbesonder auch die Erfahrungen als Direktorin.

Danach könnt ihr wieder weitere Lehrer.innen erraten, die aus ihrem Leben erzählen, deren Stimmen aber unkenntlich gemacht worden sind. Wer errät die beiden Lehrenden?

Für das Comedy-Element haben sich unter anderem Leopold, Lara, Camillo, Andrej, Merlin und Raphael etwas Besonderes einfallen lassen. Wir hören von einem Insekten-Schönheitswettbewerb, mit einem ambitionierten Moderator, der vielleicht ein wenig zu ambitioniert ist…

So, und nun wünschen wir alle von der Redaktion schöne Ferien – und vielleicht auch viele interessante Minuten beim Hören unserer Feriensendung!

Die Feriensendung 2022 mit 9 Beiträgen
Categories
Allgemein Sendung

Interview mit der SDG-Expertin Dr. Linser

Eine FM-U18-Sondersendung von Merlin aus der 6A.

Sondersendung SDGs: Interview mit Dr. Stefanie Linser von der Universität für Bodenkultur
Merlin aus der 6A hat dieses Interview geführt und diese Sendung gestaltet.

Unsere Schule, das BRG18, hat sich »SDGs« als ein Schwerpunkt-Schulprojekt gesetzt. Doch was sind diese SDGs und wie kann man sie auch an unserer Schule konkret anwenden? Nur kurz: SDG ist englisch für „sustainible development goals“, was auf Deutsch „Nachhaltige Entwicklungsziele“ bedeutet. Die SDGs sind 17 Ziele für eine bessere Welt.

Merlin aus der 6A hat eine Sondersendung gestaltet und Dr. Stefanie Linser von der Universität für Bodenkultur interviewt. Unter anderem wollte er von ihr wissen, welche Ziele die SDGs haben oder wie sie zustandegekommen sind. Weiters hat er die Wissenschaftlerin gefragt, wo sie selbst mitgearbeitet hat. Schließlich erfahren wir auch noch, in welchen Bereichen wir in Österreich schon weiter sind – aber auch, welche Defizite, Schwach- oder Kritikpunkte es noch gibt.

Meer und Land – Zivilisation und Natur
Sondersendung SDGs: Interview mit Dr. Stefanie Linser von der Universität für Bodenkultur
Categories
Allgemein

Die FM-U18-Ostersendung 2022

Mehr als 21 Minuten pralle Information: Nachrichten, Berichte über eine Flucht aus der Ukraine, dreimal Quiz des BRG18, eine Gruselgeschichte, eine Ostercomedy und die Verabschiedung unserer Hauptmoderatorin Rosa…

Ostersendung 2022

Blühender Baum zu Ostern

Die Nachrichten informieren diesmal über unseren Schulball, der diese Woche stattfindet, technische Entwicklungen, neue Laptops an der Bibliothek unserer Schule und aktuelle Entwicklungen der Corona-Pandemie für unsere Schule.

I)n der Bibliothek stehen neue Laptops zur Verfügung

Ab dieser Sendung werden Euch Lara und Yousra immer einen unbekannten Raum unserer Schule vorstellen, den ihr erraten könnt.

Und, da sie schon dabei waren, haben die beiden auch gleich ein kniffliges Quiz über unsere Schule erstellt. (Ihr könnt die Antworten alternativ auch hier eingeben: https://forms.office.com/r/wqEex84irz)

Anna-Lena und Lena beginnen eine andere Serie. Heute stellen sie Euch vier (oder fünf?) Professorinnen und Professoren vor, die Ihr auch erraten sollt. Damit ihr sie nicht an der Stimme erkennt hört Ihr sie verzerrt.

Allerdings hat sich ein freches kleines Fake-Moderatorenkind eingeschlichen und Anna-Lena die Moderation streitig gemacht. Dennoch: Könnt Ihr erkennen, wer sich hinter den Stimmen verbirgt?

Lara hat im folgenden Beitrag eine Frau interviewt, die aus der Ukraine nach Österreich geflohen ist und berichtet über diese Begegnung.

Jonathan hat wieder eine Gruselgeschichte geschrieben, diesmal wird sie von Raphael gelesen.

Was sich Martha, Leopold, Camillo, Andrey, Merlin, Yousra, Lara und Raphael ausgedacht haben, das hört Ihr im vorletzten Beitrag dieser Sendung. Diesmal sind Küken zu früh geschlüpft und bringen den Osterhasen in eine schwierige Situation, da ihm jetzt Ostereier fehlen. Zudem richten die Küken auch Unsinn an, der jetzt wieder gutgemacht werden muss. Hört selbst, wie das Osterfest für Kinder gerettet wird.

Im letzten Beitrag verabschieden wir uns von Rosa, die fünf Jahre eine wichtige Stütze und die Hauptmoderatorin von FM-U18 war. Auch wenn sie diesmal nicht mehr dabei ist, weil sie sich für ihre baldige Matura vorbereitet, wird sie die letzte Worte dieser Sendung haben.

Und zuletzt wünschen wir alle allen frohe Ostern und schöne Osterferien – ohne Corona, wenn es leicht geht…

Ostersendung 2022

Die Lösungen der Rätsel sind übrigens:

Der geheime Raum, in dem die Yousra und die Lara, waren ist der Geografie- und Geschichteraum, auch bekannt als das „Strodl-Kammerl“

Schul-Quiz:

  • Es gibt ca. 60 Lehrer am BRG-18
  • Nein es gibt derzeit keine Frau Schmidt
  • Wenn man die Laptops der 1. und 2. Klassen nicht dazuzählt, hat unsere Schule 197 Computer
  • Es gab mal einen Dachboden
  • Nach Pula fährt man normalerweise in der 6. Klasse
  • 1914 gab es nur 54 Schüler am BRG-18
  • Ja, die Schule wurde im 2. Weltkrieg beschädigt
  • Die Schopenhauerstraße hat 2 Kriege überstanden
  • Das Fach Ethik wird von der Frau Prof. Siquans
  • Bevor das Untergeschoss saniert wurde, gab es dort Duschen und Umkleideräume
  • 1914 wurde die Schule saniert
  • Erstmals besuchten Mädchen die Schopenhauerstraße im Schuljahr 1979/80
  • Gerade sind 560 Schüler in unserer Schule

Lehrer.innenraten:

  1. Prof. Strodl
  2. Prof. Huber
  3. Prof. Kurucz
  4. Prof. Eipeldauer; (freches Kind, das sich bei der Moderation vorgedrängt hat: Prof. Wagner)
Categories
Allgemein

Radiopreis für unser Schulradio FM-U18!

Der Media Award Radio 2021 für FM-U18 und „DieTick“

Unter Teilnahme der beiden Autoren Jonathan und Tobias aus der heutigen 4D, die bereits in der ersten und zweiten Klasse die Grundgeschichte ausgedacht haben, die dann unter Mitarbeit vieler anderer zum Hörspiel geworden ist – unter Teilnahme auch der ganzen Redaktion von FM-U18 mit Schülerinnen von der zweiten bis zur achten Klasse samt dem Projektleiter Prof. Gerhard Wagner und der Frau Direktorin Prof. Sibylle Spann-Birk fand zwischen 10 und 12 Uhr die Online-Preisverleihung statt.

Die Begründung der Jury, an FM-U18 einen Radiopreis zu vergeben: »„DieTick“ ist ein Gruselhörspiel, das auf Eigeninitiative von zwei Schülern entstanden ist. Es basiert auf Originaltexten der beiden Kinder und die Lehrperson hat durch vielfältige Unterstützung den Kindern die Möglichkeit geboten ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Die Vertonung wurde mit anderen Klassenkolleg/inn/en durchgeführt und die Geräuschgestaltung gemeinsam vorgenommen. Das Hörspiel ist sehr umfangreich und aufwändig gestaltet und die Handschrift der Kinder ist klar erkennbar. Durch das Format eines Hörspiels kann ein gelungener Beitrag zum Sprachunterricht geleistet werden, da die Kinder durch das Einlesen der Rollen die Strukturierung mündlicher Rede (Pausen, Betonungen oder Modulation der Stimme) erlernen konnten. Zudem wird durch das Verfassen der Basistexte, der gemeinsamen Besprechung der erstellten Geschichten und dem eigentlichen Einsprechen der Gruselgeschichte ein Verständnis für Erzählformen und Narration vermittelt. Das Hörspiel gibt einen Einblick in die Lebenswelt der Kinder und zeigt, dass es manchmal richtig Spaß machen kann, sich ein wenig zu gruseln.«

Es ist dem Radioteam FM-U18 des BRG 18 eine besondere Ehre, aus 521 Projekten als eines von 20 Medienprojekten und eines von fünf Radioprojekten auserwählt worden zu sein. Und es ist ein Ansporn, noch viele weitere und interessante Sendungen und Beiträge auszustrahlen.

Link zu Mediamanual, der Jury, dem Medienpreis und den vielen anderen interessanten prämierten Projekten und Preisträgerinnen sowie Preisträgern: https://www.mediamanual.at/best-practice-2021/dietick (Navigation in der Menüleiste)

Urkunde an FM-U18
Categories
Sendung

FM-U18: Die Weihnachtssendung 2021

Die FM-U18-Weihnachtssendung 2021

Weihnachtssendung 2021: Nachrichten, Comedy: Schneefrau in der Arktis, SDGs, Begrüßungsparty der ersten Klassen, Weihnachtsanekdoten.

FM-U18 wünscht allen frohe Weihnachten und schöne Ferien!

In den vergangenen vier Monaten war die Radioredaktion des BRG 18 sehr umtriebig und hat nach vier Beiträgen und 22 Minuten Sendung zu unterschiedlichen Themen des Herbstes jetzt auch eine Weihnachtssendung, wieder mit zirka 22 Minuten erstellt und wieder viele neue Themen und Geschichten vor den Weihnachtsfeiertagen für euch bereit. Damit die Sendungen abwechslungsreich sind und viele Leute zu Wort kommen, damit alle Hörerinnen und Hörer nicht nur Texte, sondern auch Geräusche und “Atmo” hören können, wie es in der Radiosprache heißt, wurde viel Unterschiedliches aufgenommen und viel geschnitten. So setzt sich diese Sendung aus fast 500 verschiednen “Clips” zusammen, also geschnittene kurze Aufnahmen, die mit den Moderationen und Beitragstexten neu zusammengesetzt werden. Würden wir die Arbeit aller Mitwirkenden zusammenrechnen, so kommt die Produktionszeit dieser Sendung auf gut und gerne mehr als 100 Stunden.

Doch was gibt es diesmal zu hören? Zuerst kommen, wie gewohnt, die FM-U18 (Weihnachts-)News, danach ein Sketch von unserem Radio-Team über eine Schneefrau, die die Robben auf der Antarktis besucht, weil sie nach einer ganz bestimmten Robbe sucht.

SDG am BRG 18

Es folgt ein Beitrag zu SDG, die derzeit an unserer Schule ein großes Thema sind: Was hat es denn damit auf sich? Die SDGs sind unser diesjähriges Schulprojekt. Es wurde von den Vereinten Nationen initiiert und setzt 17 Ziele für eine bessere Welt. Viele Klassen des BRG 18 überlegen sich Projekte, wie wir unsere Umwelt nachhaltiger gestalten können.

Im vierten Beitrag geht es um die Begrüßungsparty für die ersten Klassen, die heuer trotz Corona möglich gemacht worden ist.

Zum Abschluss der Sendung hören wir noch ein paar lustige Weihnachtsanekdoten, die die 2B zusammengestellt hat.

Mit dieser Sendung wünscht das Radioteam allen ein fröhliches Weihnachtsfest, schöne Ferien und ein gutes neues Jahr 2022 für uns alle!Weihnachtssendung 2021: Nachrichten, Comedy: Schneefrau in der Arktis, SDGs, Begrüßungsparty der ersten Klassen, Weihnachtsanekdoten.

Die FM-U18-Weihnachtssendung 2021